Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Kissing hängt weiterhin unten fest

10.02.2015

Kissing hängt weiterhin unten fest

Knappe Niederlage gegen Niederraunau II

Die Kissinger Handballer mussten sich nach packenden 60 Minuten mit 25:26 (13:12) dem TSV Niederraunau II geschlagen geben und hängen nach wie vor im Tabellenkeller fest.

Kissing setzte den Gast von Beginn an unter Druck. Die Abwehr agierte gewohnt offensiv und am Anfang hatten die Kissinger das Pfosten- und Lattenglück auf ihrer Seite. Niederraunau konnte aber immer wieder ausgleichen – aber Kissing führte zur Pause mit 13:12. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Stärken der Raunauer. Mit ihren routinierten, landesligaerfahrenen Spielern hebelten sie die Schwachstellen in der Kissinger Abwehr ein ums andere mal clever aus. Zudem wurde Armin Hessheimer im Tor der Gäste ein immer wichtigerer Faktor – er entschärfte in der Endphase mehrere Würfe. Bis zum 22:22 nach 53 Minuten blieb die Partie offen – nicht zuletzt dank einer ebenfalls guten Leistung vom Kissinger Keeper Stefan Leuprecht.

In der Endphase aber hatten die Raunauer das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. Zweimal scheiterte Kissing am Aluminium und lag nach 56 Minuten mit 23:26 hinten. Noch einmal bäumte sich Kissing auf, Michi Baur erzielte zehn Sekunden vor Schluss noch das 25:26 – doch das war reine Ergebniskosmetik.

Das Fazit ist bitter: Niederraunau fährt mit zwei wichtigen Punkten nach Hause und der Kissinger SC steht nach wie vor auf einem Abstiegsplatz.

Kissings Trainerin Anita Steiner war nach dem Spiel ziemlich bedient. „Am Ende hat heute die Routine und Erfahrung gegen die Jugend gewonnen. Die Niederlage tut extrem weh.“ Die Mannschaft hat jetzt drei Wochen Spielpause und tritt erst am 1. März wieder in Gundelfingen an. (jura)

Kissing Leuprecht, Fischer; von Trotha (3), Barth (2), Th. Fuchs (1), T. Fuchs (2), Reichel (8/2), Baur (1), Zaja (1), M. Sannwald (5), B. Sannwald (1), Zechmann (1), Szulc

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren