1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Ziel erreicht: Podestplatz gesichert

Rhythmische Gymnastik

16.11.2016

Ziel erreicht: Podestplatz gesichert

Über den dritten Rang beim bayerischen Pokalwettkampf freut sich die Jugendgruppe des TSV Friedberg.
Bild: Sylvia Ranf

Beim bayerischen Pokalwettkampf in Berg steht die Jugendgruppe des TSV Friedberg auf dem Treppchen.

Das angestrebte Ziel war, am Ende auf dem Podest zu stehen und damit das Wettkampfjahr zufrieden abzuschließen. Das ist dem Jugendteam der Rhythmischen Gymnastik des TSV Friedberg beim bayerischen Pokalwettkampf in Berg gelungen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Mit dem dritten Platz war die Mannschaft zufrieden. „Ein Wettkampfjahr mit einem schönen Ergebnis abzuschließen ist doch eine feine Sache. Das haben wir in der Tat hinbekommen“, sagte Trainerin Ramona Haupt über ihre Mädchen und fügte hinzu: „Der dritte Platz ist doch mehr als schön und wir sind glücklich darüber.“

Im gymnastischen Teil mit Reifen und Ball und tänzerischer Choreografie mussten die zur Musik passenden Bewegungsabläufe fehlerlos umgesetzt werden. Da passierte den Mädchen eine kleine Unachtsamkeit, die ihnen den sicheren zweiten Platz kostete. „Das war richtig schade“, sagte die Trainerin. Den Tanz zum Thema „Wetter“ präsentierte die Gruppe jedoch sehr präzise und sauber. In der Darbietung steckte sehr viel Trainingsarbeit, die für die Zuschauer nicht direkt ersichtlich war. Die Mädchen waren begeistert dabei und richteten den Fokus ihres Parts genau auf die Anweisungen und Korrekturen der Trainerin.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Es zeigte sich am Ende des Wettkampfs, dass die Anstrengungen sich gelohnt hatten. Der Platz auf dem Treppchen schweißt das Team jedenfalls zusammen und hält das Kameradschaftsgefühl wach. Cheftrainerin Sylvia Ranf gibt jetzt schon die Richtung für das neue Wettkampfjahr vor. „Voller Einsatz und mit Begeisterung dabei sein.“ Das könnte die Parole für die bayerischen Meisterschaften Gymnastik und Tanz und den Bayerncup DTB-Dance sein, die am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Februar, in der Sporthalle der TSG Stadtbergen stattfinden.

Die Ergebnisse 1. TSV Firnhaberau (28,65 Punkte); 2. TSV Pfersee (26,40), 3. TSV Friedberg Jugend (26,20), 4. TV Traunstein II (26,00), 5. TSV Inningen (23,65), 6. TV Traunstein Jugend III (23,45).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren