Newsticker
Aiwanger nach Twitter-Post: Verhältnis in bayerischer Koalition nicht zerrüttet
  1. Startseite
  2. Geld & Leben
  3. Reise
  4. Bergsteigen: Eine Tour auf den Spuren von Ötzi führt Jahrtausende zurück

Bergsteigen
30.08.2021

Eine Tour auf den Spuren von Ötzi führt Jahrtausende zurück

Über das Niedertal geht es zur Similaunhütte und zur Ötzi-Fundstelle.
Foto: Richard Mayr

Plus Auf dem Weg zur Fundstelle des toten Manns aus dem Eis läuft die Geschichte ständig mit. Denn die uralten Wege werden auch heute noch begangen.

War dieser Mann nur ein Opfer von schlechtem Bergwetter? Die italienischen Polizisten, die im September 1991 am Ende des Ötztals auf das Tisenjoch auf 3200 Meter aufstiegen, nahmen die Leiche und den Fundort oben am Gletscher eher desinteressiert in Augenschein, fotografierten alles und zogen schnell wieder ab. Schon wieder ein Gletschertoter, der in diesem außergewöhnlich milden Herbst vor 30 Jahren zum Vorschein kam. Schon sechs andere tote Wanderer waren zuvor aus ihren Eisgräbern aufgetaucht. Keine große Sache.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.