Newsticker

Johns Hopkins University: 200.000 Infizierte in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Erster Schützenmeister findet kritische Worte

Generalversammlung

26.03.2020

Erster Schützenmeister findet kritische Worte

Die Schützenkönige sowie der Erste Schützenmeister Herbert Schinzel und die Vereinsmeister.
Bild: Stefanie Brezger/Verein

Im Verein in Offingen drohe das Leben langsam einzuschlafen. Aber es gibt auch großen Dank

Bei der Generalversammlung der Bürgerlichen Schützengesellschaft 1904 Offingen hat Erster Schützenmeister Herbert Schinzel berichtet, was alles im vergangenen Jahr an Veranstaltungen und Wettkämpfen stattgefunden hat. Jedoch richtete er auch kritische Worte an die Versammlung, weil das Vereinsleben langsam einzuschlafen drohe und auch die Begeisterung für die Teilnahme an Wettkämpfen abgenommen habe, heißt es in der Mitteilung des Vereins. Trotz allem gab es aber auch im vergangenen Jahr wieder fleißige Helfer, denen Herbert Schinzel zum Schluss seines Berichtes dankte.

Sportleiter Jürgen Kohlhepp berichtete im Anschluss von den sportlichen Erfolgen und Platzierungen bei den verschiedenen Wettkämpfen im vergangenen Jahr.

Kassierer Stefan Mailänder blickte auf ein eher mäßiges Jahr 2019 zurück. Die Einnahmen aus dem Schießbetrieb seien im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Einige Spenden sind jedoch im vergangenen Jahr eingegangen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zweiter Bürgermeister Florian Haupeltshofer richtete dann noch einige Worte an die Versammlung. Er bedankte sich für die Bewirtschaftung des Klaiberhauses bei den Schützen, da sie immer ein verlässlicher Partner für alle Arten von Veranstaltungen seien.

Weiter ging es danach mit der Königsproklamation und Siegerehrung vom Weihnachtsschießen. Spannend wurde es wie jedes Jahr bei der Bekanntgabe der neuen Könige. In der Jugend sicherte sich Lucie Brezger mit einem 12,1-Teiler erneut die Königskette vor dem Vizekönig Lukas Pfäffle (132,0-Teiler). In der Schützenklasse übernahm Walter Weh die Königskette mit einem 10,0-Teiler vor Alexander Ferner mit einem 10,6-Teiler.

Nachstehend aufgeführt die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft:

LG Schüler aufgelegt: 1. Lucie Brezger 191 R. / 2. Tobias Mayer 174 R.

LG Jugend: 1. Lukas Pfäffle 309 R.

LG Junioren: 1. Benedikt Erhard 329 R. / 2. Isabell Burmeister 305 R.

LG Damen: 1. Sandra Wenni 388 R. / 2. Nadja Lehr 388 R. / 3. Katja Hins 385 R.

LG Schützen: 1. Stefan Hausner 392 R. / 2. Florian Ferner 386 R. / 3. Stefan Mailänder 380 R.

LG Altersklasse: 1. Alexander Ferner 379 R. / 2. Jürgen Kohlhepp 366 R.

LG Senioren: 1. Hermann Hins 384 R. / 2. Engelbert Abold 373 R. / 3. Herbert Schinzel 359 R.

LG Auflage: 1. Hermann Hins 320,4 R. / 2. Ingrid Steger 317,2 R. / 3. Manfred Kögl 317,0 R.

LP Schützen: 1. Hermann Hins 365 R. / 2. Michael Schütz 360 R. / 3. Armin Pfäffle 353 R. (zg)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren