1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Feuerwehr muss Werkhalle entlüften

Burgau

11.01.2019

Feuerwehr muss Werkhalle entlüften

Die Feuerwehr Burgau war in einer Werkhalle im Einsatz.
Bild: Bernhard Weizenegger (Archivbild)

Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Donnerstagmittag an der Burgauer Ostpreußenstraße gekommen. Das ist der Grund.

In der Werkhalle eines metallverarbeitenden Betriebes war Öl aus einem defekten Schlauch auf einen laufenden Kompressor getropft. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung.

Automatisch wurde Feueralarm ausgelöst, die Halle wurde geräumt. Von den Mitarbeitern wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr Burgau war mit 20 Mann im Einsatz und lüftete die Halle mit einem Großlüfter. Danach wurde weitergearbeitet. (zg)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Leitplanken_Montage_Mindelaltheim_Jan19_5.tif
Mindelaltheim

Telekom-Leitung bei Bauarbeiten getroffen: 150 Kunden vom Netz

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen