Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Die Sonne ist gut für den Zeitplan

Günzburg
12.10.2018

Die Sonne ist gut für den Zeitplan

Die Arbeiten an den neuen Sozialwohnungen, die in der Nachbarschaft des Günzburger Friedhofs entstehen, liegen voll im Zeitplan. Jetzt wurde Richtfest gefeiert.
Foto: Rebekka Jakob

Nach sechs Monaten Bauzeit ist das Alois und Ruth Mengele Haus beim Günzburger Friedhof in die Höhe gewachsen. Die 15 Wohnungen werden schon sehnlichst erwartet

Auch beim Richtfest strahlt die Sonne: Dass das Gebäude in der Nachbarschaft des Günzburger Friedhofs schon so weit ist, liegt daran, dass in den sechs Monaten Bauzeit so häufig die Sonne über der Baustelle gestrahlt hat. „Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter“, sagt Engelbert Steinle. Seine Mitarbeiter beim Bauunternehmen Abenstein hatten dadurch beste Bedingungen für ihre Arbeit und liegen damit voll im Zeitplan. Das wiederum kommt den Menschen zugute, die den Abschluss der Arbeiten am Wasen sehnlichst erwarten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.