Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Hund beißt 45-Jährigen, der zeigt den Halter an

Ichenhausen
12.04.2021

Hund beißt 45-Jährigen, der zeigt den Halter an

Eine Unterhaltung in Ichenhausen endete mit einem Hundebiss.
Foto: Soeren Stache, dpa (Symbolbild)

In Ichenhausen hat ein Hund am Sonntagmittag einen Mann gebissen. Er erlitt Verletzungen am linken Oberschenkel und dem rechten Handgelenk. Für den Halter hat das Folgen.

Ein Hund hat am Sonntag um zwölf Uhr einen 45-Jährigen gebissen. Der Mann traf am St.-Willibalds-Weg in Ichenhausen auf einen 61-Jährigen, der den Mischlingshund bei sich hatte. Während der 45-Jährige sich mit dem Hundehalter unterhielt, biss der Hund ihn in den linken Oberschenkel und das rechte Handgelenk.

Hundebiss in Ichenhausen: Mann erstattet Anzeige gegen den Hundehalter

Aufgrund der Bissverletzungen begab sich der Mann ins Krankenhaus. Laut Polizei erstattete er danach Anzeige gegen den Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung. (zg)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren