Startseite
Icon Pfeil nach unten
Günzburg
Icon Pfeil nach unten

Landkreis Günzburg: Verstopfter Kamin führt in Ichenhausen fast zu Tragödie

Landkreis Günzburg

Verstopfter Kamin führt in Ichenhausen fast zu Tragödie

    • |
    Das ist das Gerät, das Einsatzkräften eine zu hohe Kohlenmonoxid-Belastung anzeigt. Ohne diese Information sind sie selbst in Gefahr.
    Das ist das Gerät, das Einsatzkräften eine zu hohe Kohlenmonoxid-Belastung anzeigt. Ohne diese Information sind sie selbst in Gefahr. Foto: Mario Obeser

    Ursprünglich wurde der Rettungsdienst Sonntagfrüh gegen 5.30 Uhr nach Ichenhausen gerufen, weil die vier Jahre alte Tochter der Familie benommen war und über Kopfschmerzen klagte. Als der Rettungsdienst eintraf, schlugen bereits beim Betreten der Wohnung die mitgeführten Kohlenmonoxid-Melder Alarm.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden