1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landratswahl: Hier sehen Sie alle fünf Kandidaten im Video

Landkreis Günzburg

11.02.2020

Landratswahl: Hier sehen Sie alle fünf Kandidaten im Video

Das Landratsamt in Günzburg.
Bild: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Vor der Podiumsdiskussion am Donnerstag in Günzburg hat unsere Zeitung alle Bewerber in die Redaktion gebeten. Vor der Kamera erläutern sie ihre Ziele.

Am Donnerstag dieser Woche, 13. Februar, stellen sich die fünf Bewerber für das Amt des Günzburger Landrats den Fragen unserer Zeitung. Moderiert wird der Abend von Till Hofmann und Michael Lindner, Redaktionsleiter und Stellvertreter bei der Günzburger Zeitung. Einen Liveticker zu dem Abend finden Sie hier: Im Liveticker: Landrats-Kandidaten diskutieren am Donnerstag

Zuvor hatten wir in einem Countdown Tag für Tag die einzelnen Kandidaten in Videos zu Wort kommen lassen. Sie konnten über ihre Ziele als möglicher künftiger Landrat beziehungsweise Landrätin sprechen. Hier sind alle Videos der fünf Bewerber in der Reihenfolge ihrer Vorstellung gebündelt.

Hier stellt sich Rudolf Ristl vor:

Rudolf Ristl will neuer Landrat in Günzburg werden. Er tritt für Die Linke an und erklärt im Video, warum ihn die Bürger am 15. März 2020 wählen sollen.
Video: Bernhard Weizenegger

Hier kommt Max Deisenhofer zu Wort:

Max Deisenhofer will neuer Landrat in Günzburg werden. Der Landtagsabgeordnete tritt für Die Grünen an und erklärt im Video, warum ihn die Bürger am 15. März 2020 wählen sollen.
Video: Bernhard Weizenegger

Hier erklärt Gerd Mannes seine Ziele:

Gerd Mannes will neuer Landrat in Günzburg werden. Der Landtagsabgeordnete der AfD erklärt im Video, warum ihn die Bürger am 15. März 2020 wählen sollen.
Video: Bernhard Weizenegger

Hier spricht Hans Reichhart:

Hans Reichhart will neuer Landrat in Günzburg werden. Der ehemalige CSU-Minister erklärt im Video, warum ihn die Bürger am 15. März wählen sollen.
Video: Bernhard Weizenegger

Hier ist Luise Bader zu sehen:

Luise Bader aus Offingen will neue Günzburger Landrätin werden. Im Interview erklärt sie, warum sie die Bürger am 15. März 2020 wählen sollen.
Video: Bernhard Weizenegger

Lesen Sie hier zur Kommunalwahl:

Interaktive Karte: Sie wollen Bürgermeister im Kreis Günzburg werden

Häufig gibt es keine echte Wahl bei der Kommunalwahl

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren