Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Leipheim: Bauer sucht Frau: Bio-Landwirt Mathias Kreiß ist Kavalier und Romantiker

Leipheim
22.11.2021

Bauer sucht Frau: Bio-Landwirt Mathias Kreiß ist Kavalier und Romantiker

Bio-Bauer Mathias aus Leipheim und Sabrina aus Schleswig-Holstein erleben während ihrer gemeinsamen Hofwoche auch romantische Stunden.
Foto: Rtl/Stefan Gregorowius

In der siebten Folge von "Bauer sucht Frau" kommen sich Bio-Bauer Mathias Kreiß aus Riedheim und Sabrina in der Kuppelshow nicht nur beim Traktorfahren näher.

Kandidat Mathias Kreiß aus dem Leipheimer Stadtteil Riedheim ist froh, dass er nach dem überraschenden Abschied von Melina während der Hofwoche die ganze Aufmerksamkeit seiner Auserwählten Sabrina widmen kann. Beide fahren gemeinsam mit dem Fendt zur nahegelegenen Halle, wo die beiden vier Heuballen in die Frontladerschaufel laden. Die erste Herausforderung ist für die große Blondine im leuchtgelben Friesennerz, mit dem Traktor selbst zu fahren. Dafür muss sie gleich im Rückwärtsgang starten. In wenigen Handgriffen erklärt er ihr im engen Führerhaus die wichtigsten Hebel und Pedale der Maschine, dann geht es los. "Es hat alles super funktioniert, klasse, megacool", ist der Nebenerwerbslandwirt nach der ersten Fahrt begeistert.

Bio-Bauer Mathias bringt Sabrina das Traktorfahren bei.
Foto: Rtl/stefan Gregorowius

"Die Sabrina ist total super gefahren", sagt Mathias - und landet fast in einer großen Wasserpfütze, an der Blondie den Traktor geparkt hat. Mit einem großen Satz springt er vom Fahrzeug ins Trockene. Ganz Kavalier trägt er seine Angebetete über die Schlammpfütze und sammelt damit richtig Sympathiepunkte. An der Viehweide angekommen, hat Sabrina die Ehre, dem kleinen Angusrind einen Namen geben, der mit "K" beginnt. Sie nennt den Kleinen "Karl der Große" - dabei bleibt es dann und das Nachwuchsrind wird ab sofort mit "Karl" gerufen.

Störenfriede am romantischen Badesee

Nach der Arbeit radeln die beiden an einen der nahen Baggerseen. Die 34-Jährige schwimmt gerne und Mathias hat ein romantisches Plätzchen ausgesucht, um es sich mit seiner Sabrina nett zu machen. Als die Hüllen fallen, ist der 33-jährige ganz aus dem Häuschen: "Sabrina muss sich nicht verstecken, sie hat einen flachen Bauch...", es ist unschwer zu erkennen, dass er auch von ihrem Körper begeistert ist. Im erfrischenden Wasser schwimmen sie gemeinsam der Abendsonne entgegen. "Mit Mathias im See zu schwimmen, hat mir Spaß gemacht, das können wir öfter machen", ist die hübsche Kosmetikerin sehr angetan.

Sabrina und Mathias sind sich näher gekommen.
Foto: Rtl/stefan Gregorowius

Plötzlich lässt Sabrina einen Schrei - Myriaden von Stechmücken fallen nach Sonnenuntergang über die beiden Turteltauben her. "Es kamen die Stecher von allen Seiten", beschreibt Mathias das hörbare Summen der Insekten. Da hilft auch das Bier nicht, das sich die beiden geöffnet haben. Perfekte Gelegenheit für Kavalier Mathias, endlich auf Tuchfühlung zu gehen: Mit Mückenspray reibt er den Rücken seiner halbnackten Schönheit ein. "Für mich war es ein tolles Gefühl, Sabrina mit Mückenspray einzureiben", gibt der Schwabe zu. "Wow", entfährt es dem gut gebauten 34-Jährigen: Die Schleswig-Holsteinerin bekommt eine Gänsehaut - aber das liegt natürlich nur am kühlenden Spray. "Als Mathias mich eingesprüht hat, war das angenehm, ja, also war in Ordnung für mich", sagt sie in etwas nordischer Zurückhaltung. Glühende Liebe klingt zwar anders, aber beide freuen sich auf die nächsten Tage. Sie lachen gerne zusammen, auch mal übereinander und ballen in der nächsten Folge die Fäuste.

Die nächste Folge von "Bauer sucht Frau" zeigt RTL am Dienstag, 23. November.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.