Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mann rastet im Landratsamt aus

Günzburg

20.05.2015

Mann rastet im Landratsamt aus

Ein Mann ist im Günzburger Landratsamt ausgerastet.
Bild: Flora Anna Grass

Ein 31-Jähriger verliert die Kontrolle über sich und knallt eine Tür gegen die Hand einer Landratsamtmitarbeiterin. Jetzt ermittelt die Polizei.

 Diesen Vorfall werden die Mitarbeiter des Landratsamtes wohl nicht so schnell vergessen: Ein Mann ist ausgerastet und hat dabei eine Mitarbeiterin leicht verletzt. Der 31-Jährige ist am Dienstagvormittag in das Günzburger Landratsamt gekommen, um Leistungen zu beantragen. Als ihn die Sachbearbeiterin fragte, ob er bereits weggezogen sei, verneinte er. Beim Abgleich seiner Daten stellte sich aber heraus, dass der 31-Jährige gelogen hatte. Ihm wurde deshalb angedroht, die Leistungszahlung erst zu überprüfen.

Der Mann wollte sich das nicht gefallen lassen und rastete aus. Wie die Polizei mitteilt, hat er einen Stuhl umgeworfen und die Tür beim Verlassen des Büros gegen die Hand einer Mitarbeiterin geschlagen. In einem anderen Büro schaffte es eine Mitarbeiterin den 31-Jährigen zu beruhigen und zum Verlassen des Gebäudes zu bewegen. Inzwischen ermittelt die Polizei. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren