1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ortseinfahrten von Hochwang wegen Baustelle gesperrt

Hochwang

21.08.2019

Ortseinfahrten von Hochwang wegen Baustelle gesperrt

Der Verkehr muss eine Umleitung nehmen.
Bild: Eva Weizenegger (Symbolbild)

Wegen Arbeiten an Querungshilfen muss der Verkehr andere Wege nehmen. Wo die Umleitung entlang führt und warum auch Deubach und Wettenhausen betroffen sind.

Ab dem kommenden Montag wird an den Querungshilfen für Radfahrer an der B16 bei Hochwang gebaut. Diese Arbeiten beginnen mit einer zweiwöchigen Vollsperrung der Bundesstraße an beiden Ortseinfahrten von Hochwang. In diesen zwei Wochen werden die Querungshilfen erstellt. Der Durchgangsverkehr wird umgeleitet. Anwohner werden die Baustelle passieren dürfen, jedoch müssen sie sich auf Behinderungen einstellen, teilt das Staatliche Bauamt Krumbach mit.

Nach der Vollsperrung werden die Arbeiten an der Verbreiterung der B16 folgen. Diese werden am Fahrbahnrand durchgeführt. Dadurch kann der Durchgangsverkehr vom 9. bis 27. September mit einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt werden. Auf Behinderungen müsse man sich einstellen.

Am letzten Septemberwochenende um den 28. wird die neue Asphaltdecke eingebaut. An dem Samstag werden die Ortseinfahrten erneut komplett gesperrt, dies gilt auch für die Anwohner. Diese werden gebeten, über die GZ17 Richtung Deubach und Wettenhausen auszuweichen. Am Sonntag, 29., ist der Asphalt abgekühlt und die Sperrung soll ab etwa 9 Uhr aufgehoben werden. In der ersten Oktoberwoche werden noch einige Restarbeiten erledigt. Dabei kann es erneut zu kleinen Behinderungen kommen. Für diese Baumaßnahme investiert das Staatliche Bauamt Krumbach circa 400000 Euro.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Auch zwischen Deubach und Wettenhausen wird gebaut

Die Umleitungsstrecke für den Durchgangsverkehr auf der B16 von Süden (Krumbach) kommend verläuft so: vor Ichenhausen auf die GZ6 mit Fahrtrichtung Waldstetten abbiegen, dann gleich auf die Günztalstraße nach Norden fahren und dem Straßenverlauf bis zur Kreuzung mit der St2023 folgen. An der Kreuzung auf die St2023 mit Fahrtrichtung Oxenbronn (Westen) abbiegen und der Straße bis Oxenbronn folgen. Dort auf die GZ4 Richtung Norden (Großkötz) wechseln. In Großkötz auf die GZ5 Richtung Osten (Kleinkötz) einbiegen. Dem Straßenverlauf bis zur B16 folgen. In Kleinkötz auf die B16 in gewünschter Fahrtrichtung einbiegen – und umgekehrt.

Im Anschluss an die Bauarbeiten bei Hochwang starten die Bauarbeiten an der GZ17 zwischen Deubach und Wettenhausen. Hier wird eine weitere Querungshilfe mit Linksabbiegestreifen gebaut. Genauere Angaben zur Baustelle, zum Bauablauf und zu den Investitionskosten will das Staatliche Bauamt Krumbach dann in einigen Wochen mitteilen, erklärt die Behörde. (zg)

Lesen Sie auch:

Barrierefreiheit ist für viele ein Thema

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren