1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Rundum gut aufgestellt

Ehrenamt

23.01.2018

Rundum gut aufgestellt

Bei der Feuerwehr Gundremmingen hat es personelle Veränderungen gegeben. Das Bild zeigt (von links) Erwin Schwarz, Sebastian Fischer, Markus Wecker, Anton Frei, Moritz Hofmann, Andreas Mörtl, Kreisbrandmeister Erich Geißler und den Gundremminger Bürgermeister Tobias Bühler.
Bild: Katja Wecker/Feuerwehr

Bei der Feuerwehr Gundremmingen gibt es personelle Änderungen

Änderungen gibt es an der Spitze der Feuerwehr Gundremmingen. Nach 18 Jahren stellte sich der stellvertretende Kommandant Erwin Schwarz nicht mehr zur Wahl. Nach 24 Jahren als Zweiter Vorsitzender im Feuerwehrverein kandidierte auch Anton Frei nicht mehr.

Für das Amt des Zweiten Vorsitzenden gab es nur einen Kandidaten: Moritz Hofmann, der einstimmig gewählt worden ist. Für den Posten des stellvertretenden Kommandanten kandidierten Christian Joas und Sebastian Fischer, der mit knapper Mehrheit gewählt worden ist.

Kreisbrandmeister Erich Geißler, Bürgermeister Tobias Bühler, Kommandant Markus Wecker und Vorsitzender Andreas Mörtl dankten den bisherigen Amtsinhabern für die langjährige ehrenamtliche Arbeit und beglückwünschten die Neugewählten. Sowohl Anton Frei als auch Erwin Schwarz, der zudem auf zwölf Jahre als Kassierer zurückblicken durfte, werden weiterhin in der Wehr tätig bleiben.

Lob gab es für das ganze Team der aktiven Wehrleute. Die Feuerwehr in der Gemeinde Gundremmingen sei nicht nur gut ausgestattet, sondern darüber hinaus auch gut ausgebildet, sagte Kreisbrandmeister Geißler. Dies haben auch die Ergebnisse der Inspektion und der Leistungsprüfungen gezeigt. Zum 25-jährigen Dienstjubiläum wurde Bernhard Haupeltshofer ausgezeichnet, der ebenfalls schon viele Jahre aktiv in der Wehr und als Brandstübleswirt in Gundremmingen tätig ist. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren