1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Georg Neußer gewinnt die Ehrenscheibe

Schießen

06.06.2018

Georg Neußer gewinnt die Ehrenscheibe

Günzburgs Oberbürgermeister Gerhard Jauernig (Zweiter von rechts) überreicht dem diesjährigen Stadtmeister Georg Neußer vom gastgebenden SV Nornheim die Ehrenscheibe.
Bild: Helmut Nimsgern

188 Teilnehmer aus sieben Vereinen messen sich bei der Günzburger Stadtmeisterschaft in Nornheim

188 Schützen aus der Kernstadt und sechs Ortsteilen haben sich den Wettkämpfen um die Günzburger Stadtmeisterschaft gestellt. In 22 Einzel- und zehn Mannschafts-Disziplinen wurden Sieger ermittelt. Oberbürgermeister Gerhard Jauernig kürte jetzt die Besten.

Der Höhepunkt der Stadtmeisterschaft war auch diesmal die Bekanntgabe des Gewinners der geschnitzten Ehrenscheibe, die traditionell der Oberbürgermeister stiftet. Zusammen mit den beiden Nornheimer Sportleitern Dietmar Wieser und Rudolf Mayer überreichte Jauernig die Trophäe an Georg Neußer. Der für den Gastgeber der Stadtmeisterschaft, den Schützenverein Nornheim an die Stände tretende Routinier erreichte einen 11,7 Teiler. Platz zwei belegte Maximilian Bigelmaier, ebenfalls ein Nornheimer Schütze, mit einem 20,8 Teiler. Rolf Kraus aus Wasserburg schaffte einen 22,5 Teiler und vervollständigte das Treppchen. Im vergangenen Jahr hatte Daniela Volk vom Schützenverein Leinheim mit einem 10,2 Teiler gesiegt.

Der vom gastgebenden Verein ausgelobte Meistbeteiligungspreis ging an den Schützenverein aus Reisensburg. Prozentual zur Mitgliederzahl brachte der dortige Traditionsklub die meisten Teilnehmer an den Start, gefolgt von Denzingen und Leinheim, die ebenfalls Geldpreise erhielten.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Im Einzel wurden an die jeweils besten drei Teilnehmer Medaillen vergeben, in den Teamwettbewerben gab es Pokale. In seinem Grußwort als Schirmherr sagte Jauernig: „Besonders schön ist, dass unsere Schützenvereine eine lange Tradition haben, in ihrer Umgebung fest verankert sind und jede Altersklasse vertreten ist. Sie gehen nicht nur ihrem Hobby und Sport nach, sondern sind aktiver und sichtbarer Teil unserer Stadtgesellschaft.“

Die Stadtmeisterschaft 2019 wird von der Kaiserlich-Königlich privilegierten Schützengesellschaft Günzburg ausgerichtet. (zg)

Ehrenscheibe 1. Georg Neußer (Nornheim), 2. Maximilian Bigelmaier (Nornheim), 3. Rolf Kraus (Wasserburg)

Einzel Luftgewehr – Herren: 1. Thomas Albrecht (Leinheim) Herren II/III: 1. Siegfried Albrecht (Leinheim), Herren IV/V: 1. Manfred Ott (Wasserburg), Damen: Daniela Volk (Leinheim), Damen II/III Angelika Hindelang (Leinheim), Damen IV/V: Edith Miller (Deffingen), Schüler: Annika Miller (Leinheim), Jugend: 1. Georgi Kocharyan (Reisensburg), Junioren: 1. Jacqueline Miller (Leinheim), Aufgelegt Senioren I/II: Rolf Kraus (Wasserburg), Aufgelegt Senioren III/IV/V: Helmut Nimsgern (Nornheim)

Einzel Luftpistole – Herren: Oliver Ritter (Günzburg), Herren II/III: Harald Sauter (Deffingen), Herren IV/V: Rolf Eberle (Deffingen), Damen I/IIl: 1. Manuela Eckmüller (Denzingen), Damen III/IV/V: Margot Schenkel (Günzburg), Schüler: Maximilian Herzig (Günzburg), Junioren: 1. Jonas Richter (Reisensburg), Aufgelegt Senioren I/II: Rudolf Mayer (Nornheim), Aufgelegt Senioren III/IV/V: Günther Mendle (Günzburg)

Einzel Sportpistole Stefan Schenkel (Günzburg)

Einzel KK liegend Christian Tillmann (Günzburg)

Mannschaft – Luftgewehr Herren: Leinheim, Luftgewehr Damen: Leinheim, Luftgewehr Schüler: Reisensburg, Luftgewehr Jugend: Leinheim, Luftgewehr Junioren: Leinheim, Luftgewehr Aufgelegt: Leinheim, Luftpistole: Günzburg, Luftpistole Aufgelegt: Nornheim, Sportpistole: Günzburg

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Die Pokaltrophäe winkt dem Gewinner des DFB-Pokalwettbewerbs. Foto: Jan Woitas/dpa/Archiv
Fußball

Die Nachbarn Ulm und Heidenheim treffen sich im DFB-Pokal

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen