Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. 21-Jähriger bei Streit im Asylbewerberheim verletzt

Illertissen

13.04.2015

21-Jähriger bei Streit im Asylbewerberheim verletzt

Der mutmaßliche Täter wurde am Montag befragt.
Bild: Jochen Aumann

In der Illertisser Unterkunft kam es zu Handgreiflichkeiten. Grund waren wohl gegenseitige Beleidigungen.

Wie die Polizei am Montag berichtet hat, ist es in der Asylbewerberunterkunft am Illertisser Saumweg am Freitagabend zu einem Streit zwischen einem 20-Jährigen und einem ein Jahr älteren Mitbewohner gekommen. Grund sollen gegenseitige Beleidigungen gewesen sein.

Der Streit artete in Handgreiflichkeiten aus, die zur Folge hatten, dass der Ältere durch einen Schlag am Kopf verletzt wurde. Der 21-Jährige flüchtete daraufhin in die geegnüberliegende Polizeiinspektion. Dort rief der diensthabende Beamte einen Rettungswagen, dessen Besatzung den Mann ins Weißenhorner Krankenhaus brachte. Der mutmaßliche Täter wurde am Montag im Beisein eines Dolmetschers befragt. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren