Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ein Abend voll Operetten und Melodien

26.02.2018

Ein Abend voll Operetten und Melodien

Elena Filipova singt in der Schranne

Mit einem Lieder- und Operettenabend in der Schranne in Illertissen setzt der Freundeskreis Kultur im Schloss seine Konzerte fort. Am Samstag, 3. März, sind ab 19 Uhr die Sopranistin Elena Filipova und der Tenor Shivko Shelev mit Alexander Raytchev am Flügel zu hören. Ihr Motto: „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“.

Das Publikum darf sich auf einen Abend mit unvergessenen Titeln freuen. So stehen im Programm Melodien aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Don Giovanni“, dem „Zigeunerbaron“ – eine Operette von Johann Strauß –, Emmerich Kálmáns Operette „Die Csárdásfürstin“, Lieder wie „Dein ist mein ganzes Herz“ von Franz Lehár, Gerhard Winklers „Caprifischer“ und von Luigi Denza das „Funiculi Funicula“.

Elena Filipova wurde in Bulgarien geboren. Sie studierte Oboe, Klavier und Gesang. Nachdem sie in Salzburg den „Herbert-von-Karajan-Wettbewerb“ gewann, holte sie Karajan zu den Salzburger Festspielen. Seitdem singt sie an internationalen Opernhäusern. Tenor Shivko Shelev – ebenfalls aus Bulgarien - gab sein Operndebüt mit großem Erfolg in Sofia als Almaviva in Gioachino Rossinis „Barbier von Sevilla“. Ihm wird eine ausladende Stimme bescheinigt. Alexander Raytchev studierte klassisches Klavier an der Hochschule Hannover. (lor)

Karten gibt es bei Buch&Musik unter Telefon 07303/928464, beim Ticket-Service unter 0731/20641150, bei Fritz Unglert unter 07303/7257 sowie an der Abendkasse.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren