Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Abgesagte Volksfeste setzen den Schaustellern zu

Illertissen
11.03.2020

Abgesagte Volksfeste setzen den Schaustellern zu

Das Team des Schaustellerverbands (von links) Ronny Böhm junior, Andrej Gruber, Kevin Böhm, Ronny Böhm, Stefan Münst, Kurt Mayer, Rainer Weikmann, Joachim Kurkowski vor den Fahnen des angegliederten Verbands Neu-Ulm sowie des Bezirksverbands Illertissen.
Foto: R.Langhans

Die Marktkaufleute haben nicht nur Sorgen wegen des Virus. Ihrem Vorsitzenden Kurt Mayer schenken die Mitglieder erneut Vertrauen.

Ein alter Berufsstand kämpft um sein Überleben – nicht erst seit dem Auftreten des Coronavirus, sondern immer wieder. Doch dass ganze Feste und somit ein Stück gelebter Volkstradition einfach so wegbrechen, sei krass, sagt auch der Vorsitzende des Schaustellerverbandes, Kurt Mayer. Ihrem „Kurti“, wie die Marktkaufleute den Jedesheimer nennen, schenkten sie bei ihrer Jahresversammlung einhellig erneut ihr Vertrauen. Unterstützt wird er von Stellvertreter und Fahnenträger Ronny Böhm. Zum Team gehören Stefan Möst (Kasse), Kevin Böhm (Schriftführer), Ronny Böhm junior (Fachberater), Andrej Gruber (Warenhandel) sowie die Kassenprüfer Rainer Weikmann und Joachim Kurkowski.

Die Diskussion ist geschlossen.