Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Coronakrise: Jetzt kommen die Einschnitte auch bei den Friseuren

Illertissen
20.03.2020

Coronakrise: Jetzt kommen die Einschnitte auch bei den Friseuren

Seit der neuen Ausgangsbeschränkung müssen auch Friseure schließen.
Foto:  Andreas Lander (dpa)

Plus Ab jetzt müssen auch die Friseure vorerst schließen. Thomas Leistner hätte seinen Illertisser Salon aber ab Montag ohnehin zugemacht - aus gutem Grund.

Die Liste der Einrichtungen, die zuletzt noch öffnen durften, war überschaubar. Also unter anderem Supermärkte, Banken, Apotheken, Tankstellen – und Friseure? Viele wunderten sich. Während manche argumentierten, Friseurbesuche gehörten zur persönlichen Hygiene, sahen das viele ganz anders. Bis Ende dieser Woche konnten Friseure selbst entscheiden, ob sie ihre Salons schließen wollen. Das ist jetzt mit den neuen Ausgangsbeschränkungen, die Ministerpräsident Markus Söder Freitag bekannt gegeben hat anders: Friseure dürfen ab jetzt nicht mehr öffnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.