Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei

02.03.2009

Knall aus dem Ofen

Illertissen (rilu) - Verdächtige Geräusche aus dem Ölofen haben gestern Nachmittag um kurz nach 14 Uhr die Bewohner eines Hauses an der Wilhelm-Walker-Straße in Illertissen in Angst und Schrecken versetzt: Die Familie alarmierte die Feuerwehr.

Doch die Löschkräfte mussten in der Wohnung zum Glück kein Feuer löschen.

Die knallenden Geräusche hatten einen technischen Grund: Weil sich zu viel Öl im Brennraum befunden hatte, gingen beim Anzünden des Ofens die lauten Geräusche los. Die Feuerwehr konnte den Ofen bald wieder beruhigen, es gab weder ein offenes Feuer noch eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung.

Laut Polizei gab es nicht einmal einen Sachschaden.

Von den Bewohnern des Hauses wurde niemand verletzt, die vorsorglich alarmierten Rettungskräfte mussten glücklicherweise nicht eingreifen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren