1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Körperhaltung und Erscheinungsbild

Landesgruppenschau

14.09.2012

Körperhaltung und Erscheinungsbild

Schwerpunkt bei Bewertung in der Landesgruppenschau des Vöhringer Dalmatiner-Clubs war die Körperhaltung sowie das Gesamterscheinungsbild. Diversen Prüfungen folgten zum Abschluss die Siegerehrung, die beiden Süddeutschland-Pokalsieger Jaqueline Brendle mit Rüde „Jameiko vom Rosenharz“ (links) und Markus Ameis mit Hündin „Caprice vom Römerturm“ (rechts). Zweiter von links Schirmherr Bürgermeister Karl Janson, Mitte Punktrichter Jens Böhme und der Zweite Vorsitzende des Deutschen Dalmatiner-Clubs Andreas Mazeth aus Vöhringen.

Präsentation der schönsten Dalmatiner auf dem Gelände des Vöhringer Schäferhundevereins

Vöhringen Auf dem optimalen Gelände des befreundeten Schäferhundevereins Vöhringen fand am gestrigen Sonntag die Zuchtschau mit Bewertung der Landesgruppe Bayern im Deutschen Dalmatiner Club von 1920 e. V. bei bestem Spätsommerwetter statt.

In Zelten und Pavillons rund um den Parcours hatten es sich die teilnehmenden Besucher, die teils mehr als 500 Kilometer Anfahrt in Kauf genommen hatten, gemütlich gemacht, um sich neben Pokalen und Auszeichnungen auch der Bewertung des Zuchtrichters Jens Böhme aus Bad Lausitz/Sachsen zu stellen.

Andreas Mazeth, 2. Bundesvorsitzender im Deutschen Dalmatinerclub, schätzt sich als Vöhringer natürlich glücklich, die Landesschau zum dritten Mal an die Iller geholt zu haben. „Das war nur möglich durch das freundschaftliche Miteinander mit dem hiesigen Schäferhundeverein, die uns das komplette Gelände plus Vereinsheim zur Verfügung gestellt haben“. Dass trotz rückläufiger Meldezahlen bei jährlich bundesweit rund 50 Zuchtschauen auch kleinere Landesschauen stattfinden können „sei auch ein Verdienst unserer vielen freiwilligen Helfer“.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dalmatiner gehören weltweit seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Hunderassen und sind hierzulande gern gesehene Begleit- und Familienhunde, sogar als Jagdhund sind die markant getupften und niemals aggressiven Vierbeiner beliebt.

Bewertet wurden die Rüden und Hündinnen in Puppy-, Ehren-, Zwischen-, Champion-, Offene-, Veteranen-, Jugend-, Zwischen- und Fun-Klasse. Züchterin Bianca Imig aus Koblenz reiste bereits am Samstag mit ihren beiden Hündinnen an und besucht jährlich etwa sechs Ausstellungen: „Hier nach Vöhringen kommen wir bereits das zweite Mal. Angenehm ist der Kontakt mit Bekannten und netten Leuten und man sieht teils auch die eigenen Hunde wieder.“

Der Rassestandard wurde ermittelt aus dem allgemeinen Erscheinungsbild, Proportionen, Verhalten, Charakter, Gangwerk, Haarkleid und Farbe sowie Kopf- und Gesichtsform.

Seit drei Uhr morgens unterwegs ist Jennifer Naß aus Düsseldorf, deren beiden Rüden die 500-Kilometer-Anreise im Hundebett-Abteil ihres Caravans komplett verschlafen haben. Zum Wertungstermin in der Championklasse 1 präsentierten sich die Dalmatiner aber wieder hellwach.

Bei der abschließenden Siegerehrung überreichte Schirmherr Karl Janson an die beiden Süddeutschland-Pokalsieger Jaqueline Brendle mit Rüde „Jameiko vom Rosenharz“ (links) und Markus Ameis mit Hündin „Caprice vom Römerturm“ (rechts) die Auszeichnungen. (rfu)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
KAYA9573.JPG
Buch/Ritzisried

Unfall: 75-jähriger Transporterfahrer übersieht Auto beim Rangieren

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

PLUS-Paket ansehen