Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mann lässt Bub nach Unfall liegen

15.07.2010

Mann lässt Bub nach Unfall liegen

Ein Autofahrer hat in Babenhausen einen Buben vom Rad gestoßen und ist weitergefahren.

Wegen des Verdachts der Unfallflucht sucht die Polizei in Babenhausen und Umgebung nach einem etwa 75 Jahre alten Autofahrer mit einem silbernen Opel Astra.

Er soll laut Polizei nach einem Zusammenstoß seines Fahrzeugs mit einem radelnden Buben auf- und davongefahren sein, ohne sich zu erkennen zu geben. Um den Buben habe er sich auch nicht gekümmert.

Der Zwölfjährige war am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in der Bahnhofstraße über den Gehsteig geradelt. An der Grundstücksausfahrt Bahnhofstraße 26 bis 28, so die Polizei, sei er von dem Autofahrer übersehen worden. Es kommt zum Zusammenstoß, der Bub fällt vom Fahrrad und bleibt vor der Motorhaube des Autos liegen.

Mann lässt Bub nach Unfall liegen

Der etwa 75-jährige Autofahrer habe laut Polizei schon flüchten wollen, sei aber von Zeugen zum Anhalten aufgefordert worden. Daraufhin blieb er kurz stehen, fuhr aber sofort wieder weiter, ohne sich zu erkennen zu geben. Bei dem Pkw handelte es sich um einen silberfarbenen Opel Astra.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (08331) 100-0. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren