Newsticker

Koalitionsausschuss einigt sich auf milliardenschweres Konjunkturpaket

Fünf Fragen an

27.02.2020

Manuel Fink

Manuel Fink

Manuel Fink ist Kandidat der Freien Wähler in Bellenberg. Er tritt gegen Susanne Schewetzky (CSU) an.

Warum sollen die Bürger Sie wählen?

Ich bringe durch mein Studium zum Diplom-Verwaltungswirt in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen sowie durch meine berufliche Erfahrung in der Verwaltung des Landratsamts das passende Handwerkszeug für das Amt des Bürgermeisters mit. Als Führungskraft bin ich es gewohnt, klare und begründete Entscheidungen zu treffen, wobei ich bei meiner Arbeit besonderen Wert auf Fairness, Hilfsbereitschaft und ein gutes Miteinander lege.

Welches Projekt wollen Sie in der neuen Wahlperiode als Erstes angehen?

Manuel Fink

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass aus den Reihen des neu gewählten Gemeinderats ein Beauftragter für Senioren ernannt wird, der als Anlaufstelle für die Betroffenen da ist und deren Interessen im Gemeinderat vertritt. Ich finde es am Anfang jedoch zunächst wichtig, die vorhandenen Strukturen sowie die Mitarbeiter, Gemeinderäte und Bürger kennenzulernen.

Worüber haben Sie sich im Wahlkampf besonders gefreut?

Mir ist das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtig, worauf ich auch meinen Fokus im Wahlkampf gelegt habe. Besonders habe ich mich deshalb über die vielen neuen Begegnungen und die positiven Gespräche beim Haustürwahlkampf und das große Interesse bei unserer Kandidatenvorstellung gefreut.

Angesichts eines raueren gesellschaftlichen Klimas, warum tun Sie sich das an?

Bellenberg zählt zu meiner Heimat und ich möchte unsere Zukunft aktiv mitgestalten und voranbringen. Bereits jetzt habe ich im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit Gestaltungsmöglichkeiten und kann als Bürgermeister in Bellenberg in vielen verschiedenen Aufgabengebieten wie Ortsentwicklung, Verkehrssicherheit oder Jugend- und Seniorenarbeit auch aufgrund meiner Vorerfahrungen die künftige Entwicklung mitgestalten.

Worauf würden Sie nicht verzichten wollen, auch wenn die Amtsgeschäfte Ihnen wenig Zeit dazu lassen?

Auch wenn wenig Zeit bleibt, möchte ich nicht darauf verzichten, Zeit mit meiner Partnerin, Familie und Freunden zu verbringen. Dazu zählt bei mir zum Beispiel das gemeinsame Kochen am Abend mit meiner Partnerin, gemeinsame Familienausflüge oder das gemeinsame Fußballschauen am Samstagnachmittag mit Freunden.

Das ist Manuel Fink

  • Geburtsdatum/-ort: 1. Dezember 1986 in Illertissen
  • Familienstand: ledig
  • Hobbys: Kochen, Angeln, Sport
  • Ausbildung/Beruf: Diplom-Verwaltungswirt
  • Politische Aktivitäten/Ehrenämter: -
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren