Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Memmingen/Unterallgäu: Schließen sich die Kliniken bald zusammen?

Memmingen/Unterallgäu
10.10.2018

Schließen sich die Kliniken bald zusammen?

Das Memminger Klinikum wäre von einer Fusion betroffen.
2 Bilder
Das Memminger Klinikum wäre von einer Fusion betroffen.
Foto: Verena Kaulfersch (Archivbild)

Nach einem Gespräch mit einem Experten des Gesundheitsministeriums heißt es aus Teilnehmerkreisen: Die Fusion der Krankenhäuser im Unterallgäu und in Memmingen wird bald kommen. Andere sind weniger optimistisch.

Die seit Jahren diskutierte Kliniken-Fusion wird kommen, auch wenn es noch offene Fragen zu klären gibt: Dies ist zumindest die Einschätzung eines Kommunalpolitikers, der vor Kurzem in Schloss Lautrach an einer internen Sitzung teilgenommen hat. Dort trafen sich Vertreter des Landkreises und der Stadt sowie die Direktorien der Kreiskliniken Unterallgäu und des Klinikums Memmingen mit dem Krankenhaus-Experten Herwig Heide aus dem Gesundheitsministerium. Dieser habe über die „potenziellen Vorteile von Klinikfusionen“ referiert, heißt es danach in einer Presseerklärung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.