Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unterallgäu: Allgäu: Klinikverbund und Kreiskliniken dürfen fusionieren

Unterallgäu
14.10.2019

Allgäu: Klinikverbund und Kreiskliniken dürfen fusionieren

Das Mindelheimer Klinikum (im Bild) und das Krankenhaus in Ottobeuren dürfen mit den Kliniken im Oberallgäu fusionieren.

Der Allgäuer Klinikverbund kann zum November starten. Für die Patienten im Unterallgäu soll sich nichts ändern. Dabei steht das medizinische Konzept noch gar nicht.

Der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu kann am 1. November 2019 formal seine Arbeit aufnehmen. Das Bundeskartellamt hatte keine Einwände gegen die Fusion, wie das Landratsamt Unterallgäu auf Anfrage mitteilte. Die Entscheidung der Berliner Bundesbehörde war am 25. September in Mindelheim eingegangen. Diese Nachricht ist von Landrat Hans-Joachim Weirather mit „Freude zur Kenntnis genommen“ worden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.