Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April

31.12.2010

Weiler an der Leitung

Der neue Verkehrsknotenpunkt in Osterberg: Die grüne Insel um die Linde ist etwas kleiner geworden, jetzt fehlt noch die Feinteerung der Babenhauser Straße.

Die lange geplante Verbindungsleitung nach Weiler für eine gemeinsame Wasserversorgung vom neuen Hochbehälter in Osterberg ist fertiggestellt. Weitere wegweisende Vorhaben wie der Ausbau der Babenhauser Straße oder die Verlegung der Leerrohre für Glasfaserkabel sind auf gutem Weg.

Während die Babenhauser Straße bereits erstmals geteert, Stützmauer und Verkehrsinsel an der Kreuzung zur Hauptstraße erneuert wurden, müssen die Arbeiten fürs schnelle Internet in Osterberg und Weiler wegen frostiger Temperaturen warten.

Angeschoben wurde auch die im September geplante Anschaffung des neuen Feuerwehrautos für Osterberg. Erst hatten die Floriansjünger mit Spendenaufrufen und Aktionen ihre Mitbürger sensibilisiert, dann zog die Gemeinde nach.

Der Kindergarten Osterberg ist begehrter denn je, im Frühjahr musste gar Personal aufgestockt werden. Neu auch das Schul-Hochbeet mithilfe des Gartenbauvereins sowie ein kleiner, aber gut sortierter Wochenmarkt.

Ob Zankapfel oder Friedenssymbol - von unbekannter Hand wurde zu den Maibäumen in den Ortsteilen ein dritter dazwischen aufgestellt - weshalb Bürgermeister Klaus Seidler in einem offenen Brief bekundete, keine Zwistigkeiten im Dorf zu kennen. Eines steht aber fest, dass das ganze Dorf zusammenhilft für den Eigenanteil von 126 000 Euro an der bevorstehenden Renovierung der denkmalgeschützten Pfarrkirche.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren