Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Kammerorchester verspricht eine spanische Nacht in Illertissen

Illertissen
23.06.2022

Kammerorchester verspricht eine spanische Nacht in Illertissen

Markus Hubert bei den Proben für seinen letzten Auftritt als Kirchenmusiker in St. Martin: Mit der "Spanischen Nacht" im Kolleg, bei der das Kammerorchester St. Martin durch Sologitarrist Oliver Post verstärkt wird, verabschiedet er sich aus dem Amt.
Foto: Regina Langhans

Das Ensemble unter Leitung von Markus Hubert tritt mit „Klassik im Kolleg“ auf. Für den Kirchenmusiker ist es das letzte Mal in seiner Funktion.

Das Kammerorchester St. Martin mit Bläser- und Percussion-Verstärkung unter der Gesamtleitung von Markus Hubert macht in Illertissen wieder von sich hören. Am Sonntag, 3. Juli, ab 20 Uhr im Festsaal des Kollegs wollen die Musiker zeigen, was sie außer der geistlichen Musik noch draufhaben: heiße Rhythmen für eine spanische Nacht. Die Eintrittskarten gibt es direkt an der Abendkasse.

Für die Sologitarre samt spanischem Flair konnte mit Oliver Post aus Immenstadt ein Meister seines Fachs gewonnen werden. Post unterrichtet an der Musikschule Oberallgäu-Süd, außerdem hat er sich spanisch-südamerikanischem Repertoire und der Barockmusik verschrieben. Das Programm umfasst berühmte Werke zum Themenkreis „Spanien“: angefangen bei den Orchestersuiten mit den schönsten Melodien aus der Oper „Carmen“ von Georges Bizet über das "Concierto de Aranjuez" mit dem berühmten Adagio von Joaquín Rodrigo bis hin zu "Bolero" von Maurice Ravel.

Statt im Brunnenhof findet das Konzert im Kolleg statt

Die Veranstaltung im Rahmen der Freunde und Förderer von Kirchenmusik und klassischer Musik in St. Martin findet mit zweijähriger Verspätung statt. Diesmal soll es aber klappen, auch wenn der Aufführungsort des Konzerts statt des Brunnenhofs von St. Martin nun der Festsaal des Kollegs sein soll. Die Kirchenverwaltung hatte Bedenken wegen der direkt am Turm aufzustellenden Bühne, da dieser Bereich wegen des bröckelnden Putzes gesperrt ist.

Nun wird das Beste daraus gemacht und unter dem angepassten Motto „Klassik im Kolleg“ konzertiert. Die Aula war bereits früher der Ausweichort bei schlechtem Wetter. Für Kirchenmusiker Markus Hubert wird es das letzte Mal in dieser Dirigentenfunktion sein. Wie berichtet, beendet er im Juli seine Tätigkeit in St. Martin, um als Realschullehrer in Illertissen eine volle Stelle übernehmen zu können. Die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger läuft. (lor)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.