Newsticker
Erstmals über 200.000 Neuinfektionen gemeldet – Inzidenz über 1000
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Attenhausen: Feldpostbriefe schildern den grausamen Krieg im Osten

Attenhausen
09.08.2021

Feldpostbriefe schildern den grausamen Krieg im Osten

Karl Schopper ist seit dem 9. Januar 1943 im Südabschnitt der Ostfront vermisst. Unser Bild zeigt ihn links in einer undatierten Aufnahme mit einem Kameraden.
Foto: Sammlung Mayer

Plus Thomas Mayer aus Attenhausen befasst sich intensiv mit seiner Familiengeschichte. Da ist ein tragischer Tod im Jahr 1943, der ihn immer wieder beschäftigt.

Thomas Mayer aus Attenhausen ist vielen als Krumbacher Standesbeamter und Wahlleiter bekannt. Er befasst sich privat auch mit seiner Familiengeschichte. Da ist ein tragischer Tod, der ihn immer wieder beschäftigt und motiviert, in verschiedenen Internet-Plattformen und Staatsarchiven zu stöbern. Karl Schopper, der Onkel seines Vaters, ist seit Januar 1943 unweit von Stalingrad vermisst. Die Nachrichten, die er vor seinem Tod an seine Frau geschrieben hat, sind Dokumente des grausamen Kriegs an der Ostfront.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.