Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Diese Frau hilft Landwirten bei Naturschutz und Artenvielfalt

Krumbach
10.03.2019

Diese Frau hilft Landwirten bei Naturschutz und Artenvielfalt

Das Thema Biodiversität steht beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Krumbach derzeit im Mittelpunkt. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die neue Wildlebensraumberaterin Luise Linderl. Unterstützung erhält sie vom Behördenleiter Axel Heiß
Foto: Christian Gall

Plus Luise Linderl ist Wildlebensraumberaterin für ganz Schwaben. Sie hilft Landwirten, ihre Flächen attraktiver für die Tierwelt zu gestalten.

Naturschutz und Artenvielfalt – diese Themen sind derzeit in aller Munde. Sei es beim abgeschlossenen Volksbegehren „Rettet die Bienen“ oder bei Schülerprotesten für das Klima – die Umwelt treibt die Menschen um. Schon vor dieser Hochkonjunktur hat sich das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) dem Thema Biodiversität verschrieben. Artenvielfalt soll in den Jahren 2019 und 2020 im Zentrum stehen. Eine wichtige Person, um das voranzutreiben, ist die 26-jährige Luise Linderl. Am Krumbacher AELF übernimmt sie seit diesem Jahr die Stelle der Wildlebensraumberaterin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.