Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Krumbach: Joint geraucht: Polizei erwischt 40-jährigen Autofahrer in Krumbach

Krumbach
09.09.2021

Joint geraucht: Polizei erwischt 40-jährigen Autofahrer in Krumbach

Ein 40-Jähriger hatte in Krumbach einen Joint geraucht und ist am nächsten Tag von der Polizei in seinem Auto angehalten worden.
Foto: Torsten Leukert, dpa (Symbolbild)

Die Krumbacher Polizei hat am Mittwoch einen 40-jährigen Autofahrer kontrolliert und drogentypische Ausfallerscheinungen entdeckt. Woher diese kamen.

Bei einem 40-jährigen Autofahrer hat die Krumbacher Polizei am Mittwoch bei einer Verkehrskontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Wie die Beamten mitteilen, kontrollierten sie den Mann gegen 12.05 Uhr in der Hans-Lingl-Straße.

Dort habe der Fahrer angegeben, am Tag zuvor einen Joint konsumiert zu haben. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.