1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Münsterhauser Storch wurde überfahren

Münsterhausen

25.06.2019

Münsterhauser Storch wurde überfahren

Copy%20of%20StorchKohlerTha(1).tif
2 Bilder
An der Unteren Mühle in Münsterhausen kann sich nur noch ein Altstorch um die Jungen kümmern. Der andere Elternteil ist überfahren worden.
Bild: Hans Kohler

Traurige Nachrichten aus Münsterhausen: Bei heftigem Regen ist am Sonntag ein Weißstorch auf der Hauptstraße überfahren worden.

Einen weiteren Verlust von Weißstörchen meldet Naturschutzwächter Hans Kohler (Thannhausen). Demnach wurde in der Nacht auf Sonntag bei heftigem Regen ein Altstorch bei der Unteren Mühle in Münsterhausen auf der Hauptstraße überfahren. Von den drei Jungstörchen im Nest wurde auch ein Junges tot aufgefunden. Der noch im Nest anwesende Altstorch muss jetzt - quasi alleinerziehend - die beiden Jungstörche mit Futter versorgen.

Hans Kohler hofft, dass dieser das auch schafft und wird die Situation beobachten. Auch unser Leser Paul Wendl aus Münsterhausen, der die Störche immer beobachtet, hatte sich schon gefragt, wo der dritte Jungstorch vom Nest an der Unteren Mühle abgeblieben ist.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren