Startseite
Icon Pfeil nach unten
Krumbach
Icon Pfeil nach unten

Ursberg: So kann man Menschen mit Behinderungen Zeit schenken

Ursberg

So kann man Menschen mit Behinderungen Zeit schenken

    • |
    Die Krumbacherin Monika Brandner begleitet mit ihrer Gitarre ehrenamtlich Gottesdienste, im Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg. Ein Engagement, für das sie viel zurückbekommt.
    Die Krumbacherin Monika Brandner begleitet mit ihrer Gitarre ehrenamtlich Gottesdienste, im Dominikus-Ringeisen-Werk in Ursberg. Ein Engagement, für das sie viel zurückbekommt. Foto: Markus Landherr/DRW

    Sie tun viel Gutes für Menschen, die vom Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) in Schwaben, Oberbayern und Unterfranken unterstützt und begleitet werden: ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Freiwilliges Engagement bringt Menschen mit Behinderung ein entscheidendes Plus an Lebensqualität“, ist Claudia Madl überzeugt. Sie leitet die Ehrenamtsagentur „Zeit statt Geld“ des Dominikus-Ringeisen-Werks. Ehrenamtliche setzen sich im Besuchsdienst sowie bei der Organisation von Festen und Feiern ein, helfen Menschen mit

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden