Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Vorstandswechsel: Vertriebene gehen zuversichtlich in die Zukunft

Vorstandswechsel
14.03.2019

Vertriebene gehen zuversichtlich in die Zukunft

Auszeichnung und Urkunde erhielten für langjährige Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Ewald Neutatz (links) Dieter Fiedler, Franz Buchberger und Willy Kielmann.  	Fotos: Hans Bosch
2 Bilder
Auszeichnung und Urkunde erhielten für langjährige Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Ewald Neutatz (links) Dieter Fiedler, Franz Buchberger und Willy Kielmann. Fotos: Hans Bosch

Ewald Neutatz leitet den Kreis und Ortsverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Dankbar und glücklich sind der Kreis- und Ortsverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL) über die Bereitschaft von Ewald Neutatz, für beide Verbände als Vorsitzender die Verantwortung zu übernehmen. Damit ist ihr Bestand für die nächste Zukunft gesichert. Zu schätzen wussten diese Einstellung alle rund 30 Mitglieder, die zur Generalversammlung in den Gasthof Munding gekommen waren, und so wurde der 48-jährige Buchhalter einstimmig in die Ämter gewählt, die er schon seit geraumer Zeit kommissarisch innehatte. Bisher leitete den Kreisverband Krumbach noch offiziell Franz Buchberger und die Ortsgruppe Dr. Günther Marzelli.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.