Newsticker
Guterres, Selenskyj und Erdogan treffen sich in Lwiw
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Wallfahrt: Die verrinnende Lebenszeit stets im Blick

Wallfahrt
28.01.2020

Die verrinnende Lebenszeit stets im Blick

Eine Sanduhr diente als Anschauungsobjekt, um auf Sinn und Hintergründe der Zeit einzugehen. Unser Bild zeigt Polizeiseelsorger Andreas Ihm bei seiner Ansprache in der Pfarrkirche Niederraunau.
Foto: Werner Glogger

Ökumenischer Gottesdienst in Niederraunau für die Beschäftigten der Polizeiinspektion Krumbach

Farbig beleuchtete Fenster in der Pfarrkirche „Heiligste Dreifaltigkeit“ in Niederraunau wiesen bereits von außen auf ein besonderes Ereignis hin und beim Betreten des Gotteshauses empfingen stimmungsvolle Lichteffekte den Besucher. In der Mitte des Altarraumes dominierte eine übergroße Sanduhr, im Hintergrund unüberhörbar das Ticken einer Uhr. Mit der jährlichen Sebastian-Wallfahrt wollte die Polizeiinspektion Krumbach in einem ökumenischen Gottesdienst auch heuer wieder einen besinnlichen Akzent zu ihrer täglichen verantwortungsvollen Arbeit setzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.