Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Hans Jürgen Korn bleibt an der Spitze des Ortsverbands

Politik

26.03.2015

Hans Jürgen Korn bleibt an der Spitze des Ortsverbands

Der Vorstand der CSU Reichling mit Landrat Thomas Eichinger (hinten Mitte) bei der Jahreshauptversammlung.

Bei der Jahreshauptversammlung in Reichling wurden einige Ämter neu besetzt. Auch Landrat Thomas Eichinger war zu Gast

Hans Jürgen Korn bleibt Vorsitzender des Reichlinger CSU-Ortsverbands. Bei der CSU-Jahreshauptversammlung wurde er im Amt bestätigt. Als Wahlleiter fungierte Landrat Thomas Eichinger. Auch bei den übrigen Ämtern gab es nur wenig Wechsel. Robert Filgertshofer und Margit Horner-Spindler bleiben stellvertretende Vorsitzende. Schatzmeister Elmar Dirr und Schriftführerin Corina Schiller wurden ebenso in ihren Ämtern bestätigt. Auch die bisherigen Beisitzer Walter Dirr, Herbert Jänsch und Hannes Schmid wurden wiedergewählt.

Neu hinzukam als vierter Beisitzer Johannes Leis. Kassenprüfer sind Lars Scharding und Josef Spindler. Als Delegierte wurden Hans Jürgen Korn, Margit Horner-Spindler, Robert Filgertshofer und Elmar Dirr gewählt. Ihre Stellvertreter sind Hannes Schmid, Walter Dirr, Johannes Leis und Herbert Jänsch.

Während der Versammlung blickte der Ortsvorsitzende Hans Jürgen Korn auf den Politischen Aschermittwoch in Reichling zurück, der gut besucht war. Schriftführerin Corina Schiller erinnerte an den Ausflug zu MAN Karlsfeld und die beeindruckende Lkw-Fertigungsstraße. Landrat Thomas Eichinger sprach die Asylpolitik an, mit der Thematik der schwierigen Unterbringung. Es würden neue Containerstandplätze sowie die Unterbringung in alten Hotels geplant, da die Zahl der Asylbewerber stark ansteigen werde. Überall in der Stadt und den fast 40 übrigen Orten sei das Zusammenleben friedlich. Im Landkreis seien viele engagierte Ehrenamtliche zur Unterstützung im Einsatz. Die Pkw-Maut und das Thema Stromtrassen sprach der Landrat ebenfalls an. Beim Brandschutz würden erhebliche Summen investiert, betonte Eichinger. (klö)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren