Newsticker
Bayern: Verwaltungsgerichtshof kippt 15-Kilometer-Regel
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. In Schondorf flüchtet ein Autofahrer vor einer Polizeikontrolle

Schondorf

23.08.2020

In Schondorf flüchtet ein Autofahrer vor einer Polizeikontrolle

In Dießen versuchte ein 30-Jähriger einer Kontrolle durch die Polizei zu entkommen.
Bild: Thorsten Jordan (Symbolbild)

Bei einer Routinekontrolle der Polizei Dießen ergreift ein 30-Jähriger die Flucht. Er hat allen Grund dazu.

Vergeblich hat ein 30-jähriger Mann am Sonntagmorgen versucht, einer Routinekontrolle der Polizei zu entgehen. Nach der Ergreifung wurde schnell klar, warum der Mann aus dem Kreis Starnberg Reißaus nehmen wollte.

Wie die Polizei Dießen mitteilt, fand die routinemäßige Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr in Schondorf statt. „Offenbar vom schlechten Gewissen geplagt, stoppte der Verkehrsteilnehmer am Rande eines Feldes seinen Pkw und ergriff die sofortige Flucht zu Fuß“, so die Polizei in ihrem Bericht.

Zivilbeamte konnten den Mann jedoch bald darauf aufgreifen und stellten auch recht schnell den Grund für seine Flucht fest: Der Mann hatte keinen Führerschein, stand aber unter dem Einfluss von Drogen. „Diese ungünstige Kombination zieht nun ein Strafverfahren nach sich“, so die Polizei. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren