Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

31.07.2010

Kartei der Not

600 Euro für die Kartei der Not übergaben Brigitte Holler (links) und Michael Dillinger an LT-Redakteurin Alexandra Lutzenberger. Foto: Leitenstorfer
Bild: Leitenstorfer

600 Euro für die "Kartei der Not": Diese Spende übergaben Michael Dillinger von der Chocolaterie Meisterwerk und Brigitte Holler, 2. Vorsitzende vom Verein City Management Landsberg. LT-Redakteurin Alexandra Lutzenberger nahm die Spende für das Leserhilfswerk unserer Zeitung entgegen.

Michael Dillinger von der Chocolaterie hatte während des Französischen Markts im April auf dem Hellmair-Platz eine gut 6,5 Meter lange Pyramidenpraline, wahlweise aus Vollmilch- oder Zartbitterschokolade präsentiert. Wer ein kleines Stückchen erwarb, nahm an der Verlosung teil. Der Erlös des Verkaufs kommt nun der "Kartei der Not" zugute. Die Aktion kam gut an, denn Michael Dillinger musste noch weitere drei Meter nachliefern. Der Hauptpreis bei der Verlosung - eine Reise nach Paris für zwei Personen, die Jeannick Oertelt von "Bagages - Taschen und Schuhe" gespendet hatte, ging an Richard Schweiger. Weitere Preise waren Gutscheine für die Landsberger Geschäfte. (lua)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren