Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Kommentar: Schulweghelfer in Landsberg: Einfach etwas Gutes tun

Schulweghelfer in Landsberg: Einfach etwas Gutes tun

Kommentar Von Thomas Wunder
13.09.2021

Plus In Landsberg gibt es nicht genügend Schulweghelfer. Ein Übergang wird nicht mehr besetzt. Ein Aufruf von LT-Redakteur Thomas Wunder.

Es gibt aufwendigere ehrenamtliche Tätigkeiten. Wer als Schulweghelfer morgens eine halbe Stunde für die Sicherheit von Mädchen und Buben an einem Zebrastreifen oder Überweg steht, der kann nicht über zu viel Zeitaufwand klagen. Zumal, wenn es ausreichend Ehrenamtliche gibt. Vorgesehen ist, dass man nur alle zwei Wochen eingeteilt ist. Natürlich gibt es viele Eltern, die aufgrund der Arbeitssituation und kleinerer Geschwister keine Zeit haben, sich als Schulweghelfer zur Verfügung zu stellen. Doch auf die Mehrheit trifft das sicherlich nicht zu.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.