Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages in Deutschland

20.04.2015

Gegentor in der letzten Minute

Kaufering geht leer aus

In einem echten Spitzenspiel unterlag Kaufering unglücklich gegen den TSV Göggingen mit 1:2 – fiel der Siegtreffer doch in der 90. Minute. Von Beginn an war es ein Spiel auf hohem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten. Nachdem die Kauferinger Abwehr einmal zu unentschlossen agierte, ging der Gast in Führung. Gleich danach hatte Marcel Graf innerhalb von zwei Minuten drei Großchancen, scheiterte aber jeweils am glänzenden Gäste-Keeper. Der Ausgleich gelang Felix Nebel durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter.

In der zweiten Halbzeit standen die Abwehrreihen sicherer und die Chancen wurden weniger. Die größte hatte Tobias Detmar, als er nach tollem Pass von Felix Mailänder allein auf das Tor zulief, sich den Ball aber zu weit vorlegte (78.). So war es wieder eine Unachtsamkeit, die die Gäste eiskalt zum Sieg nutzten. Marco Duran scheiterte in der Nachspielzeit noch am Gäste-Keeper. (mube)

Tore: 0:1 Egger (29.), 1:1 Nebel (39./EM), 1:2 Metzenrath (90.)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren