1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. In den Geschenkkorb wandert auch ein Punkt

Bezirksliga

24.09.2018

In den Geschenkkorb wandert auch ein Punkt

Birgit Vötter und Abteilungsleiter Markus Hunger (rechts) überreichen Lüko Holthuis einen Geschenkkorb. <b>Foto: jor</b>
Bild: jor

Kauferings Trainer Lüko Holthuis bekommt zum Geburtstag noch ein Unentschieden

Kaufering Zwar nicht drei, aber immerhin einen Punkt bekam Kauferings Trainer Lüko Holthuis zu seinem 50. Geburtstag von seiner Mannschaft geschenkt – der wanderte in den Korb von der Abteilungsleitung. Und dieses Unentschieden wurde mit dem Geburtstag dann auch entsprechend gefeiert, denn Holthuis war durchaus zufrieden: „Nach dem 2:2 hatten beide Teams die Chance, das Spiel zu gewinnen, insofern ist das Ergebnis in Ordnung.“

Schnell war Kaufering in Rückstand geraten (12.), zeigte dann aber wieder eine entsprechende Reaktion. Daniel Müller (22.) und Fabian Schwabbauer (41.) drehten die Partie und mit dem knappen Vorsprung ging es in die Kabine. „In der ersten Halbzeit haben wir auch gut gespielt“, sagt Holthuis.

Das gilt für die zweite Hälfte nicht ganz so. „Wir haben versucht, das Spiel zu verwalten und haben dann eben doch noch den Ausgleich kassiert“, beschreibt er die Situation. Wie bereits das erste Gegentor fiel auch das zweite nach einer Flanke, und Lukas Ried war beide Male zur Stelle. „Das kann man besser verteidigen“, sagt Holthuis, insgesamt aber ist er mit dem Auftreten seines Teams sehr zufrieden, denn „Wiggensbach kam in Bestbesetzung und hat uns alles abverlangt“.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Schade aus Sicht des Trainers: Mit einem Sieg wäre Kaufering in der Tabelle auf Platz zwei geklettert. „Das ärgert einen natürlich schon ein bisschen, aber man muss auch auf dem Boden bleiben“, sagt Holthuis.

Und nach dem Spiel wurde dann auch gemeinsam der runde Geburtstag des Trainers gefeiert: „Die letzten sind am Sonntagmorgen um halb sechs gegangen, aber das muss ich mir ja nicht antun“, sagt Holthuis mit einem Schmunzeln. (mm)

VfL: Wölfl, Schwabbauer, Rimmer (54. Bekavac), M. Lässig, Bauer, Krimshandl, Tauscher (72. Bechmann), Pantner, Höfer, Müller (87. N. Lässig), Mätz

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren