Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle

18.10.2017

Sieben Mal getroffen

Kauferings A-Jugend feiert deutlichen Sieg

Einen deutlichen 7:1-Sieg feierte Kauferings A-Jugend gegen den SV Waldeck-Obermenzing. Zwar ging der VfL bereits in der 8. durch Kacper Macierzynski in Führung, doch die Gäste waren agiler und glichen in der 22. verdient aus. Um den Druck von den eigenen Reihen fernzuhalten, reagierte Kauferings Trainer Benjamin Enthart und brachte mit Ardian Kelmendi einen weiteren Stürmer. Das zahlte sich aus, denn Kapitän Daniel Rimmer und Kelmendi stellten mit einem Doppelschlag (41./43.) auf den 3:1-Pausenstand.

Zwei wichtige Treffer, wie die zweite Hälfte zeigt: Jetzt bestimmte Kaufering das Spiel und erhöhte durch Daniel Rimmer (56.), ein Eigentor nach einem Schuss von Julian Sachs (68.), Ardian Kelmendi (78.) und Fabian Schwabbauer in der 90. auf den 7:1-Endstand. Nun folgt am Samstag das Spitzenspiel der beiden erstplatzierten Mannschaften in der A-Jugend Bezirksoberliga Oberbayern. Die Mannschaft des VfL Kaufering ist um 19.15 Uhr Gast beim SB Chiemgau Traunstein. (lt)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren