Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Amberg: Peter Kneipp soll es in Amberg nochmal machen

Amberg
16.01.2020

Peter Kneipp soll es in Amberg nochmal machen

Die Kandidatinnen und Kandidaten der „Freien Wählervereinigung Amberg“ (von links): Peter Kneipp, Daniel Bruderrek, Peter Falck, Sarah Bruderrek, Vera Falck, Peter Freiberger, Harry Kellner, Jochen Wagner, Doris Kretschmer, Gertraud Brunner-Balkow, Brigitte Lacher, Reinhold Bäßler, Karl Kneipp, Susanne Kindlmann, Hubert Högg, Christa Herbst, Joachim Gärtner, Manfred Balzat, Regina Riede, Johann Leupolz, Gerhard Fohr, Franz Schönacher jun., Michael Steinhauer und Martin Steinhauer.
2 Bilder
Die Kandidatinnen und Kandidaten der „Freien Wählervereinigung Amberg“ (von links): Peter Kneipp, Daniel Bruderrek, Peter Falck, Sarah Bruderrek, Vera Falck, Peter Freiberger, Harry Kellner, Jochen Wagner, Doris Kretschmer, Gertraud Brunner-Balkow, Brigitte Lacher, Reinhold Bäßler, Karl Kneipp, Susanne Kindlmann, Hubert Högg, Christa Herbst, Joachim Gärtner, Manfred Balzat, Regina Riede, Johann Leupolz, Gerhard Fohr, Franz Schönacher jun., Michael Steinhauer und Martin Steinhauer.
Foto: Reinhard Stegen

Bei der Versammlung der „Freien Wählervereinigung“ wirft Daniel Bruderrek völlig überraschend seinen Hut gegen Amtsinhaber Kneipp in den Ring.

Das Nominierungsverfahren zur Aufstellung einer Kandidatenliste für die bevorstehende Kommunalwahl ist in Amberg an Transparenz kaum zu übertreffen - und entsprechend abendfüllend. Der 43 Mitglieder zählende Verein „Freie Wählervereinigung“ hatte alle Amberger Bürgerinnen und Bürger zu der Veranstaltung in die Turnhalle eingeladen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.