Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Bad Wörishofen: Freude über Schulgeld-Freiheit

Bad Wörishofen
11.04.2019

Freude über Schulgeld-Freiheit

Über die Schulgeldfreiheit freuen sich neben allen anderen Schülern auch Sophia Brändle (links) aus Bad Wörishofen und Ida Schmidt aus Türkheim von der Kneippstädter SKS.
2 Bilder
Über die Schulgeldfreiheit freuen sich neben allen anderen Schülern auch Sophia Brändle (links) aus Bad Wörishofen und Ida Schmidt aus Türkheim von der Kneippstädter SKS.
Foto: Helmut Bader

Schüler und Lehrer hatten Druck gemacht und auf die Einhaltung eines Wahlversprechens gepocht. Nun sparen sich Schüler in Bad Wörishofen gut 10000 Euro.

Die schwarz-orange Landesregierung schafft das Schulgeld für die Heilberufe nun doch komplett ab. Nachdem unsere Zeitung über diesen Schritt berichtet hatte, hofft Thomas Gindhart in Bad Wörishofen nun auf eine schnelle Umsetzung. Gindhart leitet die Sebastian-Kneipp-Schule für Physiotherapeuten, medizinische Bademeister und Masseure. Dass nun die Zeit drängt, hat einen Grund: Die Anmeldungen für das neue Schuljahr ab Oktober haben bereits begonnen und da ist Planungssicherheit ein wichtiges Kriterium dafür, dass sich junge Menschen für diese Berufe entscheiden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.