Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Eine Freude hier zu dienen

09.01.2011

Eine Freude hier zu dienen

Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde und der Pfarrgemeinde Dirlewang waren Pater Eli und Bürgermeister Alois Mayer die gemeinsamen Gastgeber und stießen auf ein gutes Jahr 2011 an. Foto: hak
2 Bilder
Beim Neujahrsempfang der Marktgemeinde und der Pfarrgemeinde Dirlewang waren Pater Eli und Bürgermeister Alois Mayer die gemeinsamen Gastgeber und stießen auf ein gutes Jahr 2011 an. Foto: hak
Bild: hak

Dirlewang Harmonie, Dankesworte und positive Stimmung: Der Neujahrsempfang in Dirlewang stand im Zeichen des gegenseitigen Respekts und der guten Zusammenarbeit.

Ausgerichtet wurde die Veranstaltung wieder gemeinsam von der Marktgemeinde und der Pfarrei St. Michael. Geladen waren die Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens in Dirlewang, denen sowohl Bürgermeister Alois Mayer als auch Ortspfarrer Pater Eli ihren Dank abstatteten. "Ich bin stolz darauf, dass wir in Dirlewang so viele Vereine, Verbände und gemeinnützige Einrichtungen haben", sagte Mayer, "die Vereine sind die Stützen des Zusammenlebens." Besonders wichtig sei für ihn die unproblematische, herzliche und angenehme Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde, fuhr der Bürgermeister fort: "Das ist sehr wertvoll für mich."

Dieses Lob erwiderte Pater Eli nicht minder herzlich: "Es ist für mich eine große Freude, hier in Dirlewang zu dienen," sagte der Geistliche und fand auch einige nachdenkliche Worte zum Jahresbeginn: "Wir gehen in eine Zukunft, von der wir nicht wissen, was sie uns bringen wird. Wir brauchen deshalb Gottvertrauen." Solches hatte der Apostel Paulus, den Pater Eli zitierte: "Ist Gott für uns, wer ist dann gegen uns."

Neu entwickelt hat die Pfarrei St. Michael einen Begrüßungsbrief für die Neubürger, auf den Pater Eli hinwies. Er könne sich gut vorstellen, dass im Rahmen einer Willkommensveranstaltung die Neu-Dirlewanger durch Vertreter von Kirche und Gemeinde begrüßt werden könnten.

Bürgermeister Mayer stellte ebenfalls ein neues Projekt vor. In diesem Jahr soll eine Kneipp-Anlage in Dirlewang erstellt werden. "Dieses Vorhaben wird als Gemeinschaftswerk der Gemeinde und der Vereine realisiert. Ich freue mich schon sehr darauf."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren