Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus

12.07.2010

Falsche Richtung

Im Straßenverkehr gibt es aus gutem Grund Regeln. Wenn die Ampel rot zeigt, sollten sich alle einig sein. Sonst droht Ungemach. Auf Autobahnen gilt - ebenfalls aus gutem Grund - Ähnliches. Die einen fahren in die eine Richtung, die anderen auf der anderen Spur. Wer sich nicht daran hält, ist Geisterfahrer. In ganz seltenen Momenten wird man das wider seinen Willen. Auf der A96 hatte es kürzlich spät abends gekracht. Ein Mann war schwer verletzt worden, Feuerwehr und Rettungskräfte hatten einen Großeinsatz. Die Fahrbahnen Richtung München mussten total gesperrt werden. Für die Zeitung galt es Bilder zu machen. Wie aber zum Ort des Geschehens vorankommen, wenn überall Stau ist? Einfach hinter einem Feuerwehrhelfer auf der Standspur hinterherfahren. Das klappte auch ganz gut. Dann kam aber die Rückfahrt entgegen der richtigen Fahrtrichtung. Wenn Blicke töten könnten...

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren