Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Glaube in Schöneberg: Ein Jubeltag für Schöneberg

Glaube in Schöneberg
21.05.2016

Ein Jubeltag für Schöneberg

Weihbischof Florian Wörner bei der feierlichen Weihe des neuen Volksaltars in Schöneberg. Rechts im Bild Kirchenpfleger Erwin Grabmeier.
2 Bilder
Weihbischof Florian Wörner bei der feierlichen Weihe des neuen Volksaltars in Schöneberg. Rechts im Bild Kirchenpfleger Erwin Grabmeier.
Foto: Josef Hölzle

Weihbischof Florian Wörner weiht den Altar. Bei dem Festgottesdienst erhielten aber auch noch andere Gegenstände den Segen.

Nach der umfangreichen Kirchenrenovierung im Pfaffenhauser Ortsteil Schöneberg hat die Pfarrei St. Nikolaus „liturgische Orte“ im Kircheninneren neugestaltet. So erhielt die Kirche aus Künstlerhand einen neuen Altar, Ambo und Osterleuchter. Außerdem wurde die Figur des Heiligen Nikolaus auf eine stattliche Säule gestellt (wir berichteten). Um all dies und dazu auch noch eine neue Orgel zu weihen, kam Weihbischof Florian Wörner nach Schöneberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.