1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Müll-Mode und Marterpfahl bei der Siedelonia

Mindelheim

15.01.2019

Müll-Mode und Marterpfahl bei der Siedelonia

Mode aus Abfall zeigten die Gardemädels der Siedelonia auf ihren „Müll-Couture-Laufsteg“.
2 Bilder
Mode aus Abfall zeigten die Gardemädels der Siedelonia auf ihren „Müll-Couture-Laufsteg“.
Bild: Sabine Schaa-Schilbach

Die Siedelonia startet im Mindelheimer Forum mit viel Schwung in die Saison.

Draußen ist es kalt und Mindelheim schneit weiter ein, aber drinnen geht im fantasievoll geschmückten Forum beim Krönungsball der Siedelonia die Post ab. Die Stimmung bei den vielen vielen Besuchern, an langen Tischen mit Kerzenlicht, ist von Anfang an super. Bald vibriert der Boden und die Luft wird beim gut vierstündigen Programm immer heißer. Es ist ein Marathon aus Tanz und Show, der mit großer Begeisterung dargeboten wird.

Den ersten großen Beifall gibt es für den Einmarsch des kleinen und des großen Hofstaates. Die Kostüme: einfach traumhaft! Die Moderatoren Fabian und Daniel und die Prinzenpaare stellen sich vor. Dann die ersten Tanzstücke: eine Augenweide der Gardemarsch der Kleinen, dann der „fliegende Prinzenwalzer“ und die Akrobatik der kleinen Tanzmarie, der elfjährigen Liliana mit dem süßen Lächeln. Auch die andere Mini-Marie, vier Jahre jung, darf als kleiner Papagei vortanzen. All dies wird von der Mini-Hofmarschallin Lilly (10 Jahre) mitreißend moderiert.

Müll-Mode und Marterpfahl bei der Siedelonia
44 Bilder
So schön war die Faschingsgala der Siedelonia
Bild: Sabine Schaa-Schilbach


Müll-Mode und Marterpfahl bei der Siedelonia

Auch die Minis der Siedelonia zeigen im Mindelheimer Forum ihr Können

Zwischen den Tänzen und Showstücken werden die Tanz-Trainerinnen vorgestellt und die traditionellen Birkenholz-Orden verliehen, an die Schneiderin, an Mamas und Papas und an Mindelheimer VIPs.

Zwischen den Showstücken darf auch das Publikum zum Tanzen auf die Bühne, zu den Klängen der Band „High Life“ mit den schönsten Stimmungsmelodien, mal fetzig und rockig mal gemütlicher Walzer.

Im zweiten Teil zeigen die Minis beim Show-Tanz, was sie können. Sie gehen auf Expedition und umtanzen den Marterpfahl bei Westernmelodien und sorgen für echtes Indianer-Feeling.

Drei weitere Sketche werden von den Großen dargeboten: Die Clownsgruppe „Rote Zinka“ geht ins Kino und versucht bei Popcorn und ohne Worte die dortige Sitzordnung zu ändern.

Die Kostüme der Siedelonia sind ein Feuerwerk der Fantasie

Die Gangster vom Elferrat knacken eine Bank, Pistolenschüsse und Dollarnoten fliegen durch die Luft, und bei den grimmigen Hütern des Gesetzes in ihrem Mafia-Look weiß man auch nicht so genau …

Beim Showtanz der Großen Garde fragen die Mädels, was man mit Müll außer Wegwerfen sonst noch anfangen kann. Heraus kommt dabei ein Müll-Couture-Laufsteg, wie man das so kreativ und gekonnt noch nie gesehen hat: ein Feuerwerk an Fantasie, jedes Kostüm ein Unikat - und jedes selbst entworfen!

Bevor die After-Show-Party in den frühen Morgenstunden beginnt, gibt es noch ein großes Dankeschön der Moderatoren und des Siedelonia-Vorstandes an alle Mitwirkenden. Auch und vor allem an die im Hintergrund Tätigen, an die Technik für Licht und Schall und Rauch, an das Personal der Bar. Und natürlich auch an alle Besucher des Krönungsballs, „die durch ihre Begeisterung ein so tolles Fest erst möglich gemacht haben!“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren