Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Neubaugebiet: Schaffe, schaffe, Straßen bauen

Neubaugebiet
31.05.2016

Schaffe, schaffe, Straßen bauen

Die Anwohner des nördlichen Teils der Steingadener Straße in Wiedergeltingen wollen keinen Ausbau in ihrem Bereich. Die Straße sei in einem guten Zustand. Da die Steingadener Straße noch nie seitens der Gemeinde abgerechnet worden ist, wie einige Altstraßen in Wiedergeltingen, müssten die Anlieger bei einer Straßensanierung mit hohen Kosten rechnen.
Foto: Barbara Knoll

In Wiedergeltingen schwelt ein Streit um den Ausbau der Steingadener Straße. Wer hat Recht: der Bürgermeister oder die Anwohner des nördlichen Teils?

Wenn Häuslebauer sich in einem Neubaugebiet ein Grundstück kaufen, werden Erschließungsbeiträge, wie der Straßenausbau, beim Grundstückskauf mit abgewickelt. Schwieriger wird es in Altbaugebieten und gleich dann, wenn eine Straße schon viele Jahre gebaut, aber nie von der Gemeinde abgerechnet wurde und jetzt saniert werden soll. Dann sind nämlich die Anlieger erschließungspflichtig, sprich müssen zahlen. Ärger ist da meist vorprogrammiert, so jetzt auch in Wiedergeltingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.