Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Vortrag: Kohlenmonoxid: So schadet es den Rettern

Vortrag
25.11.2016

Kohlenmonoxid: So schadet es den Rettern

Interessiert lauschten Einsatzkräfte der Unterallgäuer Feuerwehren und auch andere Helfer dem Fachvortrag über die Gefahren von Kohlenmonoxid.
Foto: Thomas Pöppel

Ein Experte referiert vor 180 Unterallgäuer Einsatzkräften über das hochgiftige Gas

Immer wieder kommen Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und Polizei im Ernstfall mit Kohlenstoffmonoxid in Kontakt. Dieser Stoff ist ein heimtückisches Gas: Es ist farb-, geruchs-, und geschmacklos, sodass es nicht wahrgenommen werden kann. Es löst keine Atemnot aus. Indizien können aber etwa beschlagene Fenster sein. Sind Symptome wie Übelkeit, Kopfschmerzen zu merken, ist es meist schon zu spät. Ohne CO-Warngerät, das die Umgebungsluft am Einsatzort überprüft, haben Einsatzkräfte keinen Schutz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.