1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Was Heimat für den „Folkstrottel“ bedeutet

Musik

20.02.2019

Was Heimat für den „Folkstrottel“ bedeutet

Wilfried Mütterlein ist als musizierender Mediziner in der Region bekannt. Im aktuellen Video befasst er sich als „Folkstrottel“ mit dem Thema Heimat.
Bild: mz

Der musizierende Mediziner Dr. Wilfried Mütterlein hat dem Begriff sein neues Video gewidmet

Dr. Wilfried Mütterlein ist zwar kein Mindelheimer Urgestein, aber bekannt wie eines. Nicht nur als Nervenarzt, auch als Liedermacher hat sich der gebürtige Oberpfälzer mittlerweile einen Namen in seiner Wahl-Heimat gemacht. Und das ist auch schon das richtige Stichwort: „Heimat“ lautet nämlich der Titel seines neuen Liedes, zu dem es auch ein passendes Video gibt.

Wer glaubt, ein Hobbymusiker produziere auch nur ein Video auf Hobby-Niveau, der irrt. Mütterlein hat sich ein kleines, aber feines Team an Profis für sein Projekt zusammengesucht. Für den Video-Dreh war der gebürtige Mindelheimer Michael Schöllhorn zuständig, der mittlerweile in Berlin Karriere als Fotograf gemacht hat. Um die Tonaufnahmen kümmerte sich Franziskus Steber, alias Gix, aus Mindelheim. Das Heimat-Video zeigt Mütterlein in den schneebedeckten Bergen und im Kreise seiner Familie. Es beinhaltet aber auch andere Elemente, die seinen persönlichen Heimatbegriff vollkommen machen. So schwebt zum Beispiel zu Anfang des Videos die Erisrieder Sängergemeinschaft tanzend übers Parkett, etwas später zündet der indische Pater Michael in der Kirche eine Kerze an. Dem Heile-Welt-Gefühl stellt Müttlerein die dunklen Seiten des Lebens gegenüber. Ein kleiner Teil des Videos wurde im KZ Dachau gedreht. Heimat kann nicht da sein, „wo Willkür Grenzen zieht“, heißt es in einer Strophe des Liedes. Etwas später gibt Mütterlein einen Ausschnitt aus dem Moorsoldaten-Lied wieder, das zu seinem Bedauern der jungen Generation weitgehend unbekannt ist. Komponiert haben es Häftlinge des KZ Börgermoor bei Papenburg, die gezwungen wurden, unter unmenschlichen Bedingungen mit einfachen Werkzeugen das Moor zu kultivieren. Sie sehnen im Lied das Ende ihrer Gefangenschaft herbei und enden mit der Strophe, die Mütterlein aufgreift: „Doch für uns gibt es kein Klagen, ewig kann’s nicht Winter sein. Einmal werden froh wir sagen: Heimat, du bist wieder mein.“

Für Mütterlein heißt Heimat nicht zwingend, dass man immer am gleichen Ort bleiben muss. Es ist vielmehr ein Herzensgefühl, das vor allem durch Gemeinschaftssinn entsteht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seit gut zwei Jahren ist der in Mindelheim praktizierende Psychiater als Solo-Musiker unterwegs und hat sich zu seinem 60. Geburtstag den Wunsch erfüllt, seine Lieder auf eine CD zu pressen. Dazu gibt es ein Büchlein mit den Geschichten zu den Texten, die hauptsächlich aus Begegnungen entstanden sind. Der Text zu Mütterleins prägendsten Begegnungen wird mit bunten Bildern von Knüpf- und Batikarbeiten der Künstlerin Edit Müller-Ortloff angereichert.

Die Idee zum Heimat-Lied entstand übrigens durch Mütterleins Kontakt zu Christoph Löcherbach, dem Harfenbauer aus Markt Wald. Auch für ihn ist das Unterallgäu eine Wahl-Heimat. Er bat Mütterlein, ein passendes Lied zum Heimatbegriff zu komponieren, was dieser mit „Heimat“ dann auch gerne tat.

Das Gesamtkunstwerk kann man entweder auf Mütterleins Webseite www.folkstrottel.de oder auf Youtube ansehen, wenn man „Folkstrottel - Heimat“ eingibt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_0764.tif
Politik

Stefan Welzel rückt an die Spitze der Wörishofer CSU

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen