1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Derndorfer Schützen dominieren  Bayerische Meisterschaft

Schießen

27.09.2014

Derndorfer Schützen dominieren  Bayerische Meisterschaft

Aus Derndorf nahmen teil: Ewald Dorn, Manfred Baur, Erich Golsner, Gustl Aufmuth, Walter Merk, Rolf Hertnagel und Alois Stiegeler.
Bild: Foto: Karl Kleiber

Edelweiss-Schützen kehren mit mehreren Meistertiteln aus München zurück. Vor allem Erich Golsner war erfolgreich

Kürzlich fanden unter der Rekord-Beteiligung von über 1200 Schützen auf der Schießanlage des BSSB in München-Hochbrück die Bayerischen Senioren-Meisterschaften im Auflageschießen statt, von der die Derndorfer „Edelweiß“ Schützen mit mehreren Meistertiteln zurückkehrten. Mit drei Einzeltiteln, zwei Vizemeisterschaften in der Mannschaftswertung und weiteren hervorragenden Platzierungen kam man nach zwei Wettkampftagen aus München zurück. Schützen ab dem Geburtsjahr 1956 dürfen bei dieser Meisterschaft einen Auflagebock als Hilfsmittel verwenden.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In der Mannschaftswertung der Disziplin Zimmerstutzen wurden Alois Angerer, Erich Golsner und Ewald Dorn mit 843 Gesamtringen Bayerische Vizemeister.

Golsner holte außerdem mit dem Kipplauf-Gewehr, einem Gewehr ohne Optik, den Meistertiel in der Einzelwertung. Hierfür waren 307,2 Ringe nötig, die zeigten, wie sehr die Derndorfer Schützen diese Disziplin nach wie vor dominieren. Auch im Kleinkaliber-Wettbewerb 50 Meter liegend gelang es Golsner den Bayerischen Meistertitel zu erringen und damit seinen Titel vom letzten Jahr zu verteidigen. Er erreichte in dieser Disziplin 310,1 Ringe. Bei den Senioren A holte sich Ralf Hertnagel mit 312 Ringen einen weiteren Einzeltitel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren